Unverständnis in Seßlach

Protestanten müssen draußen bleiben

ür evangelische Gottesdienste bleiben die Türen der katholischen Stadtpfarrkirche St. Johannes der Täufer und anderer katholischer Gotteshäuser in Seßlach nun geschlossen. Als Zuständiger für den Seelsorgebereich Coburg Stadt und Land untersagte Pfarrer Peter Fischer den evangelischen Christen die Nutzung. Foto: Knauth

Die evangelische Gemeinde Heilgersdorf feierte bislang auch Gottesdienste in den katholischen Kirchen Seßlachs. Pfarrer Peter Fischer hat das jetzt überraschend untersagt.

Eines muss man der Kirche lassen  ihr verhalten wird immer schlimmer nach den Skandalen. Man sollte den kath. Gottesdienst meiden das ist ein Aufruf an alle Katholische Mitbürger