Von Freunden des Brauhauses für die „Brauhaus-Freunde“

Wer dieses Jahr am Seßlacher Altstadtfestsonntag den Bieranstich samt Ritterschlag verfolgt hat, dem ist eine ganz besondere Versteigerung sicher nicht entgangen: Frank Hebing aus Hattersdorf ist leidenschaftlicher Gitarrenbauer. Man kann sagen: Es gibt nichts, aus dem er keine Gitarren bauen kann. So auch aus leeren Bierdosen, in denen das Bier des Seßlacher Kommunbrauhauses abgefüllt und verkauft wird.


Zwei dieser Einzelstücke gab es nun für Höchstbietende zu ersteigern. Auf der Facebookseite der Stadt Seßlach fand das Bietergefecht seine Plattform. Julia Mittag und die SPD-Stadtratsfraktion sind die neuen Besitzer der originellen Bierfass-Gitarren. Der Erlös der Versteigerungen in Höhe von rund 375,00 Euro kommen den Brauhausfreunden zu Gute. Ein aktuelles Projekt der Brauhausfreunde ist unter anderem der Ausbau und Erhalt der alten Schmiede unweit des Brauhauses.
Bürgermeister Neeb zeigte sich begeistert von der Versteigerung. 375,00 Euro seien viel Geld. Die Brauhausfreunde wüssten bestimmt schon, in was es investiert werden soll, so Neeb bei der Übergabe der Gitarren. Für Gitarrenbauer Hebing war die Aktion ebenfalls eine Herzensangelegenheit. Die Brauhausfreunde gehören zu Seßlach und deren Engagement soll auch gewürdigt werden, so Hebing.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.